Produktinfos

Für Hausgarten und Erwerbsanbau geeignet; große, leuchtend schwarze, feste Frucht; guter, aromatischer Geschmack; sehr hoher und regelmäßiger Ertrag; wenig krankheitsanfällig; ohne Dornen
Reife: früh, ab Juli - September

Ertragreiche Sorte, wenig anfällig für Fruchtfäule, sehr gut für den Hausgarten geeignet. Die Pflanze ist stark bis sehr stark wachsend, mit dornenlosen Trieben. Sie blüht früh und die Blüten bilden sich an den vorjährigen Ruten, an langen Fruchttrieben. Die Früchte reifen innerhalb einer sehr langen Erntezeit von Ende Juli bis Mitte September. Der Ertrag ist hoch. Durch frei wachsende Fruchtstände ist die Sorte gut pflückbar. Wenn die Ertragsruten an ein Stützgerüst gebunden werden, gibt es keine Probleme mit zu stark überhängenden Fruchtrieben und somit evtl. Windbruch. Die Früchte sind groß, elliptisch, schwarz, glänzend und fest. Der Geschmack ist süßsäuerlich.
Da die Brombeeren am 2-jährigen Trieb tragen, sollte man diese an ein Spalier oder ähnliches binden. Waagerechte Triebe bilden mehr Blüten und Früchte aus. Sie haben die Möglichkeit die diesjährigen Triebe dazwischen zu ziehen, oder die Fruchttriebe (2-jährig) zur einen Seite und die Jungtriebe (diesjährig) zur anderen Seite zu binden. Die abgeernteten Triebe werden dann bodennah abgeschnitten. So bekommt man im nächsten Jahr wieder kräftige und gesunde Jungtriebe.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.